Manuelle Neurotherapie nach Hurdalek

Diese von Herrn Hurdalek entwickelte manuelle Technik bewirkt durch eine nachhaltige Reizung der in der Haut befindlichen Schmerzrezeptoren eine lokale Freisetzung der Endorphine. Diese Endorphine sind uns umgangssprachlich auch als «Glückshormone» bekannt. Sie haben neben einer lokal betäubenden Wirkung auch eine entzündungsabbauende und muskelentspannende Wirkung. (Diese Manuelle Neurotherapie ist also eine ideale Ergänzung zur Chiropraktik.) Die am Schmerzgeschehen beteiligten Nerven werden positiv stimuliert. Dies wiederum bewirkt eine positive Muskelstimulation. Der Heilungsprozess wird somit deutlich beschleunigt.